NRW-Finanzminister bei MIT-Neujahrsempfang

Erstellt: Sonntag, 24. Januar 2010 12:00

1264352318_gr_MIT-Neujahrsempfang2010.jpgLinssen: Konjunkturprogramme haben Schlimmeres verhindert

Zum traditionellen Neujahrsempfang der MIT konnten die drei Vorsitzenden Hans-Dieter Clauser (Langenfeld), Peter Werner (Monheim) und Fred-Harry Frenzel (Hilden) etwa 250 Mitglieder und Gäste in der Langenfelder Stadthalle begrüßen. Gastredner war diesmal Nordrhein-Westfalens Finanzminister Helmut Linssen. Linssen erklärte den CDU-Mittelständlern, dass staatliches Agieren in der "einmaligen Krise" Schlimmeres verhindert habe und verteidigte somit die Konjunkturprogramme. Allerdings sah der Niederrheiner aber auch die Schuldenpolitik der letzten Jahre sehr kritisch und vertrat die Auffassung, dass dies nicht so weiter geführt werden könne. Passend zur Veranstaltung wurden dem Minister eine Neujahrsbrezel sowie eine "Konjunkturspritze" mit auf den Weg gegeben.